Weltklasse im Club

Lambertz-Team erwartet starken TC Weinheim

Autor: Alexander Legsding

Zum Saisonauftakt der Tennis Point Bundesligasaison 2018 empfängt das Lambertz-Team beim ersten Heimspiel am morgigen Sonntag ab 11 Uhr im Kurpark ein hochmotiviertes und starkes Team vom TC Weinheim. Trainer Dominik Meffert rechnet mit Yannick Hanfmann (ATP 111) und dem jungen Norweger Casper Ruud (ATP 144) auf Seiten der Gäste. Eventuell kommt noch der Australier John Millman (ATP 56) an der Topposition hinzu, der in Wimbledon denkbar knapp gegen Milos Raonic verlor.

Das Lambertz-Team tritt an der Spitzenposition mit Pablo Cuevas (ATP 76) an, der gestern im Doppel auf dem heiligen Rasen verlor. Er konnte in diesem Jahr im Einzel das Halbfinale beim Grand Prix in Sao Paulo sowie die 3.Runde beim Masters in Madrid erreichen. Im Doppel gelang der Einzug ins Halbfinale bei den Masters-Turnieren in Indian Wells sowie in Rom.

Sein Debüt wird der junge Chilene Christian Garin (ATP 167) geben, der sich seit einiger Zeit Richtung Top 100 der Weltrangliste hochkämpft und dabei schon einige Top-Spieler, wie z.B. Stefanos Tsitsipas, bezwingen konnte. Des Weiteren befinden sich Neuzugang Guillermo Olaso (ATP 352) sowie im dritten Jahr Nils Langer im Aufgebot.

Weitere Spieler des Lambertz-Teams sind noch in Wimbledon im Einsatz und es bleibt abzuwarten, wer kurzfristig eventuell noch zur Verfügung stehen wird.