Weltklasse im Club

Erfolg in Eckenthal

Autor: Sussan Karimi

Die bayrisch – Kölsche Erfolgskombination hat mal wieder abgeliefert. Andy Mies und Kevin Kravietz vom Aufsteiger Grosshesselohe haben ihren sechsten Challenger Doppeltitel geholt. Respekt! Und Andy kann sich nicht nur über eine weitere Trophäe freuen, nein, der Titel im schönen Eckenthal hat ihm auch ein Career High mit ATP 71 beschert. Schöne Geschichte zum Jahresende, vor allem, da unser Traumduo das kurzfristige Fremdgehen von Andy mit Doppelspieler Hans Podlipnik verkraften musste. Mit seiner „Affaire“ spielte sich Andy immerhin ins Halbfinale seines erstes ATP 250 er Turnier im kalten Moskau. Aber eine gute Beziehung kann einiges verkraften, die Beiden bringt so schnell niemand auseinander. Herzlichen Glückwunsch, wir freuen uns. Entgegen vieler Behauptungen können wir mit Fug und Recht sagen, dass Kölsch und Weisswurst doch zusammen passen.