Weltklasse im Club

DTB-Award für BreakPoint-Base-Trainer Jan de Witt

Autor: Frank Hofen

Mit einem Trainer-Award für außergewöhnliche Leistungen wird vor Beginn der Partie des GERRY WEBER -Team BW Halle gegen fläsh TC Weinheim 1902 von Seiten des Deutschen Tennis Bundes (DTB) der 53-jährige Jan de Witt geehrt. Bundestrainer Peter Born wird diese Auszeichnung coram publico überreichen.

 

HalleWestfalen.  Der aus dem niedersächsischen Celle stammende A-Trainer hat in seiner Karriere eine Reihe von Tennisspielern in den Kreis der Weltspitze geführt. Dazu gehören unter anderem die Franzosen Gilles Simon und Geal Monfils, der Finne Jarkko Nieminen und Viktor Troicki. Mit dem Serben gewann er sogar 2010 den Davis-Cup 2010.Zeitweise betreute er auf der Tour auch die deutsche Fed-Cup-Spielerin Andrea Petkovic und aktuell coacht de Witt, der die in HalleWestfalen ansässige GERRY WEBER Breakpoint-Base mit geründet hat, den für das GERRY WEBER-Team BW Halle spielenden 26-jährigen Nikoloz Basilashvili. Mit großem Erfolg. Der Georgier gewann als erster Tennisprofi seines Landes am vergangenen Sonntag am Hamburger Rothenbaum das ATP 500er Tour-Event German Open.

Bildzeile: Der 53-jährige Tennistrainer der GERRY WEBER Breakpoint-Base, Jan de Witt (rechts) - der unter anderem Geal Monfis auf der ATP Tour betreut hat - wird von Seiten des Deutschen Tennis Bundes mit dem Trainer-Award ausgezeichnet. © Jürgen Hasenkopf